Der aktuelle Dreiklang – Grundsteuer in Georgsmarienhütte

25. Oktober 2023
Unsere Stadt im Grünen soll auch weiterhin eine bleiben; belebt von Bürgerinnen und Bürgern allen Alters und attraktiv für Familien.
Doch für eben diese stehen am Horizont schlechte Zeichen. Inflation, Kreditsteigerung, etwaige Heizgesetze und knapper werdender Wohnraum wirken sich als volkswirtschaftliche Hemmnisse aus. Hinzu kommt die bereits offenbarte Absicht der Verwaltung, die Grundsteuer 2024 in Georgsmarienhütte anzuheben.

 

In diesen Zeiten ist es ein falsches Signal, Bürgerinnen und Bürger mit der Anhebung der Grundsteuer zu belasten. Daher spricht sich die CDU Georgsmarienhütte gegen eine Erhöhung der Grundsteuer 2024 aus! 

 

Dennoch ist es ein Erfordernis der Zeit, zukünftig stark in die Infrastruktur vor Ort zu investieren. Die Bereitstellung der Mittel hierfür wird auch zukünftig knapp bemessen sein. Hier muss mit fachlicher Expertise sowie Transparenz gegenüber der Bürgerschaft und den Unternehmen gehandelt werden, wenn es heißt, Einspar- und Einnahmepotentiale präzise zu ermitteln. Dieses muss betrachtet werden, wenn es um Steueranhebungen oder -senkungen geht.

Nachrichten CDU Niedersachsen

Termine CDU Niedersachsen